Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen


Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Termine / News / News / Die 1. Geistinger Garde von 2003 wird „e.V.”

Die 1. Geistinger Garde von 2003 wird „e.V.”

am 4. September des Jahres 2003 fanden sich 15 Männer im Hause Moore zusammen und besprachen eine, zunächst für einige Gäste gleichsam überraschende wie irre Idee: die Gründung einer Garde im Ortsteil Geistingen.

Die Idee wuchs im Laufe des Abends zu einem Projekt und das Ergebnis nach einigen Stunden des Kennenlernens und Diskutierens war die Gründung der 1. Geistinger Garde von 2003!

Den Kennern der Vereinsszene Hennefs fiel sofort auf – hier fehlt das e.V. – das unumstößliche Erkennungszeichen von annähernd dreihundert Hennefern Vereinen, der geliebte Segen des Finanzamtes, Gemeinnützigkeit auszustrahlen.

Das war den Gründern nicht wichtig, diese wollten schnell ins karnevalistische Treiben und Tanzen lernen. Die Talente der einzelnen Gardisten hatten für uns immer Priorität gegenüber den organisatorischen Gepflogenheiten. Wir verstanden uns daher als „Club“. Jede einzelne Stimme hatte und hat bis heute denselben Wert und die Veto- bzw. Entscheidungsvollmacht. Das ist der Kerngedanke der Garde und das wird so bleiben. Alle für die Gemeinschaft und die Gemeinschaft für den einzelnen Gardisten!

Soweit, so gut. Der geschäftliche „Alltag“ hat auch den Führungsstab der Garde mit heute 49 Mitgliedern in aktiver Garde, Ehrenabteilung und Corps a la Suite eingefangen und nach vielen Beratungen sind wir nun der Meinung, wir sind groß und alt genug den Schritt in das etablierte Vereinsleben wagen zu können und haben daher den Gardisten vorgeschlagen, einen „richtigen“ Verein aus unserem Club zu machen. Die Gründe hierfür sind sehr vielfältig und diese haben wir intensiv abgewogen. Unser Vorschlag wurde daher angenommen und es wurde am 8. April 2010 die Versammlung einberufen für die Gründung des „eingetragenen Vereines“. Es erfolgte die Zustimmung der Garde und die Wahl des Vorstandes der sich zusammensetzt aus:

1. Vorsitzender und General: Heinz-Dieter Moore
2. Vorsitzender: Friedhelm Reil
Kassierer: Fritz Neusser