Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen


Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Termine / News / News / Geistinger Garde startet verstärkt in die Session 2015/2016

Geistinger Garde startet verstärkt in die Session 2015/2016

Bei Trompetenmusik und im Schein von Pechfackeln wird Norbert Niebiossa nach erfolgreicher Anwärterzeit als Gardist in die 1. Geistinger Garde aufgenommen.

Neben den traditionellen Ernennungen, ist auch in diesem Jahr bei der Sessionseröffnung der 1. Geistinger Garde von 2003 e.V., der Besuch des Prinzenpaares der Stadt Hennef, Michael I. und Claudia V. zu nennen. Bei Trompetenmusik und im Schein von Pechfackeln wird Norbert Niebiossa nach erfolgreicher Anwärterzeit als Gardist in die 1. Geistinger Garde aufgenommen. Die Ernennung erfolgt durch den General Dieter Moore und den 1. Vorsitzenden Dr. Willi Fuchs im Beisein des Vizebürgermeisters der Stadt Hennef und Ehrengardist, Thomas Wallau. Damit ist die Garde auf nunmehr 30 Gardisten angewachsen.

Auch um weiteren Zuwachs braucht sich die Garde keine Sorgen zu machen, denn mit Norbert Schmidt und Wolfgang Thaler besitzt die Garde zwei Anwärter für die nächste Session. Zudem verstärkt sich die Garde bereits ab dieser Session mit dem Mariechen Friedericke Remy. Sie wird zukünftig mit einem Solotanz die Auftritte der Garde bereichern.

Ganz besonders freut sich die Garde über den neuen Ehrengardisten Volker Altwicker und den neuen Leutnant d. R. Martin Gerards.