Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen


Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Termine / News / News / Mit Fackeln und Trommelwirbel

Mit Fackeln und Trommelwirbel

Die 1. Geistinger Garde eröffnet die neue Session

Am 19. September 2016 eröffnete die 1. Geistinger Garde traditionell am Sitz des Hauptquartiers: Katakombe, Geistinger Platz 1, die neue Session mit Fackeln und Trommelwirbel.

Neu seit dieser Session sind die Trommler, die erst im Sommer ihre Arbeit aufgenom-
men haben. Nach vielen Übungsstunden gelang die Premiere bei der Sessions-
eröffnung auf den neuen Trommeln. Die einhellige Meinung der Gäste war, das eine
solche Truppe sehr gut zur Garde passt.

Auch das frisch gekürte Prinzenpaar Christoph I. und Anja I ließen es sich an diesem
Abend nicht nehmen, bei der Sessionseröffnung der Geistinger Garde (ihren "Backstreet Boys") dabei zu sein und verliehen einen ihrer ersten Orden an den General Heinz-Dieter Moore und an den 1. Vorsitzeneden Dr. Willi Fuchs.

Nachdem zahlreich Ehrengardisten, unter ihnen auch Thomas Wallau, Peter Schaffrath und Thorsten Peters, herzlich begrüßt wurden, wurde feierlich zur Tat geschritten: die neuen Gardisten Wolfgang Thaler und Norbert Schmidt wurden vereidigt mit dem Ablegen des feierlichen Schwurs auf die Standarte der Geistinger Garde. Zu neuen Anwärten wurden Anton Gruber und Stefan Klages ernannt.

Im Anschluß wurde es richtig gemütlich - denn wenn viele Gardisten und Gäste in der "Katakombe" zusammen kommen, wird's schon mal was eng im Hauptquartier unter der Erde.